Suche
Suche Menü

P. T. Barnum, Hans Domizlaff und David Ogilvy – drei Männer, die Werbegeschichte geschrieben haben – Teil 2

Auf dem Weltreklamekongress im Berliner Sommer 1929 forderte der junge Werbeberater Hans Domizlaff dazu auf, in der Werbung auf „Marktschreierei“ zu verzichten. Sein Plädoyer für den zurückhaltenden „Verkaufstil des Kaufmanns“ stieß allerdings nicht nur auf Zustimmung. Noch vertrauten viele Unternehmen dem Erfolgsrezept von P. T. Barnum, …

Weiterlesen

P. T. Barnum, Hans Domizlaff und David Ogilvy – drei Männer, die Werbegeschichte geschrieben haben – Teil 1

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der amerikanische Schausteller P. T. Barnum mit seinem bizarren Kuriositätenmuseum fast über Nacht zum Multimillionär. Sein Erfolgsrezept: maßlos übertreibende, überall präsente Reklame, bei er auch nicht vor dem Gebrauch „alternativer Fakten“ scheute. P. T Barnum schrieb damit Werbegeschichte, doch der Ruf …

Weiterlesen

Bildung einer Unternehmensmarke – ein Interview mit Schokolade

30 Fragen an Nicole Kobjoll, geschäftsführende Gesellschafterin, Schindlerhof Kobjoll GmbH, Nürnberg Nicole Kobjoll (42) studierte an der Ecole Hôtelière de Lausanne und schloss mit dem „Bachelor of Science in International Hotel Management“ ab. Eingeschobene Praktika in Irland, der Schweiz und Deutschland sorgten für den erforderlichen Praxisbezug, …

Weiterlesen

Modellgestützte Marketingplanung nutzt auch Gründungsunternehmen (Folge III)

Dass Start-ups sich in erster Linie auf die Gründungs- und  die Markteintrittsphase fokussieren, ist verständlich und auch richtig. Dennoch sollten sie nicht versäumen, rechtzeitig auch über Entwicklungschancen nachzudenken. Wachstumsgrenzen werden mitunter schneller erreicht, als ursprünglich angenommen. Gründungsunternehmen sollten, trotz aller Anfangserfolge, darauf vorbereitet sein.