Suche
Suche Menü

Kompetenzmanagement – ein Interview mit Schokolade

30 Fragen an Dietmar Gehring, Leiter Personalentwicklung und Projektmanagement, CBS Caritas Betriebsträgergesellschaft mbH Speyer, Speyer Dietmar Gehring, Diplom-Pädagoge, geboren in 03.08.1955 verheiratet, 2 erwachsene Söhne; Studium der Erziehungswissenschaften in Mainz sowie des Master-Studiengangs „Strategische Personalentwicklung“ in Kaiserslautern. 1985 Einstieg bei der Caritas als Einrichtungsleiter, später Referent-für …

Weiterlesen

Interne Kommunikation – ein Interview mit Schokolade

30 Fragen an Herrn Carsten Bräumer, Vorstand der Lobetalarbeit e.V., Celle Carsten Bräumer, geboren in Celle/Niedersachsen, verheiratet, 5 Kinder, Studium der Theologie in Bielefeld, Tübingen, Göttingen sowie das Studium des Managements für Non Profit Organisationen in Fribourg/Schweiz. Seit 2004 Vorstand der Lobetalarbeit e.V., Celle. Herr Bräumer, …

Weiterlesen

Bildung einer Unternehmensmarke – ein Interview mit Schokolade

30 Fragen an Nicole Kobjoll, geschäftsführende Gesellschafterin, Schindlerhof Kobjoll GmbH, Nürnberg Nicole Kobjoll (42) studierte an der Ecole Hôtelière de Lausanne und schloss mit dem „Bachelor of Science in International Hotel Management“ ab. Eingeschobene Praktika in Irland, der Schweiz und Deutschland sorgten für den erforderlichen Praxisbezug, …

Weiterlesen

Die Motivierende Führungskraft. Teil 1: Mitarbeitergespräche

Was eine motivierende Führungskraft tut, um produktive, konkrete Ergebnisse, vereinbarte Ziele und entwickelte Mitarbeiter zu bekommen. Täglich, hundertfach, tausendfach, werden Mitarbeitergespräche geführt. Mal mehr, mal weniger freiwillig. Mal mehr, mal weniger produktiv. Und jeder will eigentlich Dinge positiv nach vorne bringen. Keiner will, dass das Ganze aus …

Weiterlesen

NOTIZEN AUS DER WUNDERBAREN WELT DES MANAGEMENTS (FOLGE IV)

In dieser Folge soll, wie angekündigt, die Rede von einigen persönliche Erfahrungen mit dem sog. Wissenschaftsmanagement (vulgo „Hochschulverwaltung“) sein. Zwar präsentieren sich die meisten Hochschulen heute intern und extern wie moderne Unternehmen, doch auf – zugegeben seltener gewordene – Rückfälle in einen bürokratisch-autoritären Führungsstil sollten Studierende …

Weiterlesen

NOTIZEN AUS DER WUNDERBAREN WELT DES MANAGEMENTS (FOLGE I)

Die Lichtgestalten aus manager magazin oder Capital sind nicht unbedingt repräsentativ für die Zunft der deutschen Manager. Auf meinen diversen beruflichen Stationen habe ich gelernt: Im Management tummeln sich mindestens ebenso viele Menschen mit kleinen und größeren Macken wie in anderen Berufen auch. Insbesondere Berufseinsteiger sollten …

Weiterlesen