Suche
Suche Menü

Kernkompetenzen – der Schlüssel zum Erfolg

Meist bewundern wir an anderen genau die Fähigkeiten und Eigenschaften, über die wir selbst nur ansatzweise verfügen. Dennoch sollten wir der Versuchung widerstehen, vermeintlichen Vorbildern unkritisch nachzueifern. Die Erfahrung lehrt, dass wohl jede Lichtgestalt auch ihre Schattenseiten hat. (Selbst der Papst hat sich jüngst als Sünder geoutet.) Mitunter decken die Medien Skandale auf, die uns die düsteren Seiten geachteter Prominenter aus Wirtschaft, Kultur und Politik zeigen: Hinter Durchsetzungskraft können sich Machtgier und Unbeherrschtheit verbergen, hinter dominantem Auftreten Unsicherheit, Selbstzweifel und Eitelkeit. Alles hat eben seine zwei Seiten. Das sollte uns aber nicht davon abhalten, an den Kompetenzen zu arbeiten, die für den beruflichen Erfolg ausschlaggebend sind.
Read more

Top statt Flop – Praxistipps für den Start ins eigene Unternehmen

Eine Erfahrung sei vorausgeschickt: Fast immer benötigt der Prozess bis zur Markteinfüh­rung sehr viel mehr Geld und Zeit als ursprünglich geplant. Ohne Reserven wird das Ganze extrem stressig. Und noch etwas: Es lohnt sich, täglich(!) festzuhalten, was man jenseits der Tagesroutine getan hat, um den Gründungsprozess und das Marketing voranzutreiben. „Steter Tropfen höhlt den Stein“ – auch kleine Schritte führen zum Erfolg.

Read more

Strategisches Life Management

Horst Kleinert ist Autor der Thurm-Neuerscheinung „Strategisches Life Management – Dem Leben Richtung geben“. Er ist promovierter Betriebswirt und war vor seiner Berufung zum Professor für Marketing an der Beuth-Hochschule Berlin u. a.  Gründer verschiedener Unternehmen. Seine Erfahrungen haben ihm gezeigt, dass es immer wieder Chancen und Wege gibt, auch wenn man sich in einer Sackgasse zu befinden glaubt. Wir haben mit ihm über sein neues Werk gesprochen.

Read more

Was tun, wenn man beruflich in einer Sackgasse steckt?

Wenn sich die Unzufriedenheit mit dem Job oder dem Beruf zu einem ernsthaften Problem entwickelt, ist es höchste Zeit zu handeln. Die Zähne zusammenzubeißen und durchzuhalten, ist keine Lösung. Nicht nur Rauchen schadet der Gesundheit, sondern auch dauerhafte Unzufriedenheit. Ist der Leidensdruck groß, muss über berufliche Alternativen nachgedacht werden.

Read more

NOTIZEN AUS DER WUNDERBAREN WELT DES MANAGEMENTS (FOLGE V)

Mit dieser Folge soll Schluss sein mit den Notizen aus der wunderbaren Welt des Managements. Ich möchte schließlich nicht den Eindruck erwecken, dass wir es im Wirtschaftsleben fast nur mit ziemlich schrägen Typen zu tun haben; Berufseinsteiger könnte das irritieren. Also: Die meisten Manager, die ich kennenlernen durfte, waren sozial und fachlich kompetente Führungspersönlichkeiten. Einige kuriose Begebenheiten mit Chefs, Kollegen und Kunden möchte ich Ihnen zu guter Letzt nicht vorenthalten. Auf mich haben sie bleibenden Eindruck hinterlassen – so, wie mein erstes Meeting als neuer Mitarbeiter in einer Werbeagentur …

Read more

BGM II: Lieber Leistungsmensch, wie gesund bist Du wirklich wirklich?

 

Guten Abend, lieber Innerer Leistungsmensch. Na, alles geschafft heute? Oder noch besser: mehr geschafft als gedacht? New York, London Tokyo an einem Tag? Kunden klargemacht oder neben dem Job noch eine Kindergeburtstagsparty geschmissen? Die ungläubigen Gesichter der Anderen genossen als Du erzählt hast, was Du heute alles erledigen konntest. Auf die Frage „Wie machst Du das alles bloß?“ reagierst Du mit einem leichten Lächeln im linken Mundwinkel und einem bescheidenen „Ooch, das ist alles nur eine Frage der Organisation“ ? Das Zwicken in den Schultern hast Du erfolgreich ignoriert (Vorsorgeuntersuchungen sind Zeitfresser) und dieses tumbe Gefühl im Kopf (andere nennen es Müdigkeit) mit ordentlich Kaffee (XXXL) weggespült?

Read more